Schlagwort-Archiv: Veranstaltung

Feb 20

Nachlese: Kritik des Antisemitismus

Vortrag von Stephan Grigat Was ist der Unterschied zwischen Rassismus und Antisemitismus? Ist Antisemitismus nicht nur eine Spielart von rassistischen Ressentiments? Nein, sagt (nicht nur) Stephan Grigat. Er ist Gastprofessor für Israel Studien am Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien in Potsdam, Lehrbeauftragter an der Universität Wien, wissenschaftlicher Direktor von STOP THE BOMB. Auch war …

Weiter lesen »

Dez 23

Di. 17.01.2017: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Stephan Grigat

Kritik des Antisemitismus. Eine Einführung Vortrag von Stephan Grigat Soll der Antisemitismus nicht als bloßes Vorurteil verharmlost, sondern im Sinne einer Kritik an der „antisemitischen Gesellschaft“ dechiffriert werden, muss der antijüdische Hass in Beziehung zur grundsätzlichen Verfasstheit dieser Gesellschaft gesetzt werden. In dem Vortrag soll gezeigt werden, dass Antisemitismus nicht lediglich „Rassismus gegen Juden“ bedeutet, …

Weiter lesen »

Aug 22

05.09.16-Veranstaltung: „PROTEST, POPULISMUS, POLITIKALTERNATIVE?“

Rechtspopulismus in Deutschland Montag, 5. September 2016, 17.30 Uhr Veranstaltungsort: Glockenhaus Lüneburg Glockenstraße 9 21335 Lüneburg Seit den Europawahlen 2014 nehmen rechtspopulistische und rechtsextreme Tendenzen fast überall in Europa zu. Entsprechend werden auch rechtsgerichtete Parteien in Europa stärker und gewinnen immer mehr Zustimmung in der Bevölkerung. Rechtspopulist_innen grenzen sich selbst und ihre Gruppe stark von …

Weiter lesen »

Apr 12

„Extremismus“ und die Grenze der Demokratie?

Wer mehr zu diesem Thema erfahren und heraus bekommen will, wie sich das Modell des so genannten „Extremismus“ auf die politische Diskussion und die Weiterentwicklung von demokratischen Auseinandersetzungen auswirkt, ist herzlich dazu eingeladen, zu unserer Diskussionsveranstaltung am 31. Mai zu kommen. Der Eintritt ist frei!   Angehörige neofaschistischer Organisationen und Parteien, Teilnehmer von neofaschistischen Veranstaltungen, …

Weiter lesen »

Jul 28

Frommestraßenfest forever…

Auch in diesem Jahr haben die Aktiven der Frommestraße wieder ein sagenhaftes Fest auf die Beine gestellt. Mit Musik, Kunst und Politik ging es vom frühen Samstag morgen bis tief in die laue Sommernacht. Und entgegen der Wettervorhersage, die bereits die ganze Woche „Regen, Gewitter“ unkte, wurde das Fest von fast ungetrübtem Sonnenschein beschienen und …

Weiter lesen »

Mai 06

Keupstraße und Rassismus

 Anschlag – Folgen – Konsequenzen – »Ein rechtsradikaler Hintergrund kann ausgeschlossen werden« (Otto Schily, 10.06.2004). Weil nicht sein konnte, was nicht sein durfte, schloss der damalige Bundesinnenminister einen rassistischen Hintergrund des Nagelbomben-Anschlages in der Kölner Keupstraße sofort aus. Heute wissen wir es besser. Heute wissen wir von den rassistisch-motivierten Ermittlungsmethoden der Polizei, das der Verfassungsschutz seine V-Leute in den Nazigruppen systematisch schützte …

Weiter lesen »

Nov 02

Die “Identitäre Bewegung”

Die “Identitäre Bewegung” – Eine neu(e) rechte Jugendbewegung oder nur ein Sturm im Web 2.0? Sie geben sich jung, dynamisch, modern, nutzen ein gelbes Lambda-Symbol anstatt typisch rechter Symbolik und warten mit Slogans wie „100% Identität – 0% Rassismus“ auf – die „Identitäre Bewegung“. Mit der Besetzung eines Moscheedaches im französischen Poitiers am 20. Oktober 2012 machte die …

Weiter lesen »

Sep 04

Du entscheidest!

Im Rahmen der U18 Wahl, die am 13. September in Lüneburg stattfindet, habt ihr ab heute die Möglichkeit hier eure Meinung an die KandidatInnen zu schreiben und auch Fragen zu stellen. Beim großen Kandidatencheck am Dienstag den 10. September gibts dann die Ergebnisse. Natürlich auch hier online im Anschluss. Die Wahlveranstaltung der besonderen Art findet ab …

Weiter lesen »

Sep 28

Best prepared für die Veranstaltung mit Rolf Gössner

Am letzten Wochenende und heute morgen in aller Frühe sind die letzten Vorbereitungen für die Veranstaltung am kommenden Mittwoch, dem 5. Oktober getroffen worden. Eine Hand voll FalkInnen haben am Wochenende Flyer in der Innenstadt verteilt und Plakate gekleistert, was das Zeug hält. Eine gute Stimmung und die Plakate waren flugs auf die Träger gekleistert, das gute …

Weiter lesen »

Apr 20

7. / 8. Mai 2011 – 66. Jahrestag der Befreiung

Vor 66 Jahren erlebte die Menschheit am 8. Mai 1945 die endgültige militärische Zerschlagung des deutschen Faschismus. Dieses Datum markiert den Sieg über das menschenverachtende Regime des Hitler-Faschismus, das politische Gegner und Andersdenkende, Ausgrenzte, Verfolgte, Inhaftierte und Ermordete, Menschen allein wegen einer konstruierten „Rasse“zugehörigkeit als Juden, Sinti und Roma, als Slawen millionenfach ermordete, alle Nachbarstaaten in Europa und selbst …

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «