Schlagwort-Archiv: Verfassungsschutz

Mrz 18 2017

Der NSU-Prozess – Die II.te

Mitten in den Semesterferien (vorlesungsfreie Zeit) baten wir den Nebenklageanwalt, Yavuz Narin, für eine 2. Vortragsveranstaltung nach Lüneburg. Die erste Veranstaltung vor fast genau 4 Moaten, die im InfoCafé „Anna&Arthur“ stattfand, war mit rund 70 Besucher*innen so überlaufen, dass viele Zuhörer*innen dem Vortrag mindestens im Stehen folgen, wenn sie nicht sogar vor der Tür bleiben …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=3211

Feb 20 2017

Sa. 18.03.2017 – 2. Chance: Veranstaltung „DER NSU-PROZESS“

Vortrag und anschließende Diskussion mit dem Anwalt der Nebenklage Yavuz Narin Samstag, 18. März 2017, 16:00 Uhr Ort: Hörsaal 2 – Uni Lüneburg „Standort ROTES FELD!“, Wilschenbrucher Weg,  21335 Lüneburg   Am Samstag, den 18. März 2017 läd der Jugendverband Sozialistische Jugend – Die Falken, das Lüneburger Netzwerk gegen Rechts und der Allgemeine Studierenden-Ausschuss (AStA) …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=3199

Okt 28 2016

12. November: Veranstaltung „DER NSU-PROZESS“

Vortrag und anschließende Diskussion mit dem Anwalt der Nebenklage Yavuz Narin Samstag, 12. November 2016, 14:30 Uhr Ort: InfoCafé „Anna&Arthur“, Katzenstr. 2, 21335 Lüneburg   Am Samstag, den 12. November 2016 läd der Jugendverband Sozialistische Jugend – Die Falken, der Deutsche Gerwerkschaftsbund (DGB) und der Verein zur Förderung von Kommunikation und Streitkultur mit seinem InfoCafé …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=3147

Jun 16 2016

Live Hörspiel „Was verrät die Unperson?“ ein volles InfoCafé „Anna & Arthur“

„Hamburg zur Zeit von Paragraf 129a: Es herrscht eine beklemmende Atmosphäre in der kleinen Kammer, welche die Aktivist_innen Shida, Olivia, Iris und Philip als Radio-Studio nutzen. Nach der gestrigen Räumung des Wagenplatzes ist eine Festplatte mit wichtigen Daten verschwunden und nur sie vier haben von ihr gewusst. Fest steht, sie alle müssen jetzt ganz vorsichtig …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=2936

Mai 26 2016

Live-Hörspiel: „Was verrät die Unperson?“

Zu den Bespitzelungen des Hamburger Rundfunksenders „Freies Sender Kombinat“ (FSK) und die Rote Flora, durch eine verdeckte Ermittlerin der Kripo und des Staatsschutzes, die im vergangenen Jahr aufgedeckt wurden. Das „FSK“ ist ein Freies Radio aus Hamburg. Es genießt, wie alle Rundfunksender und journalistischen Redaktionen grundgesetzlichen Schutz. Dass ausgerechnet hier polizeiliches Handeln verdeckt und über …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=2893

Jun 15 2015

Rolf Gössner – über die heillose Verstrickung des so genannten Verfassungsschutz in Neonazi-Szenen und Parteien

(© 2015 Georg Gunkel-Schwaderer) Die Ausstellung "Versagen mit System" zum Thema des skandalträchtigen "Verfassungsschutzes", im Hörsaalgang der Leuphana Universität Lüneburg

Eine Veranstaltungsreihe des Lüneburger „Netzwerk gegen Rechts“ umfasste eine Ausstellung und zwei Informations- und Diskussionsveranstaltungen zum Thema „Verfassungsschutz“. Der letzte Vortrag in dieser Reihe wurde durch Rolf Gössner bestritten. Er ist unter anderem Rechtsanwalt, Buchautor, Publizist, Vizepräsident der Internationalen Liga für Menschenrechte. Und er ist namhafter Streiter für Demokratie, sowie strikter Gegner eines als Geheimdienst …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=2698

Jun 05 2015

11.06.15 – HIGHLIGHT: Rolf Gössner – Vortrag zur heillosen Verstrickung des „Verfassungsschutz'“ in Rechte Parteien und Organisationen…

„Neonazis im Dienst des Staates – Zur heillosen Verstrickung des „Verfassungsschutzes“… Ausgehend von der schockierenden Neonazi-Mordserie, die Ende 2011 ohne Zutun des Staats- und Verfassungsschutzes aufgedeckt wurde, widmet sich Rolf Gössner dem Inlandsgeheimdienst «Verfassungsschutz», seiner braunen Vergangenheit und politischen Ausprägung sowie seinem dubiosen V-Leute System, mit dem er Neonazi-Szenen und rechtsextreme Parteien unterwandert hat. Der Referent berichtet aufgrund eigener Recherchen über die …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=2677

Dez 13 2011

Eine Bresche für den Datenschutz…

Presseerklärung der Internationalen Liga für Menschenrechte und der Humanistischen Union, vom 13.12.2011     Liga-Vizepräsident Rolf Gössner gewinnt auch Klage  gegen nordrhein-westfälische Verfassungsschutzbehörde Internationale Liga für Menschenrechte und Humanistische Union fordern in einer gemeinsamen Erklärung bundesweite Konsequenzen Der Rechtsanwalt und Publizist Rolf Gössner ist vom nordrhein-westfälischen Verfassungsschutz geheimdienstlich beobachtet und ausgeforscht worden. Seine Überwachung und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=1562

Okt 13 2011

Spannender Vortrag mit brisanten Informationen…

Der Saal war gut gefüllt, rund 230 ZuhörerInnen waren dem Veranstaltungsaufruf gefolgt. Was sie zu hören bekamen, waren die tiefen Abgründe und somit die dunklen Seiten dieses in Teilen bereits ausgehebelten Rechtsstaates. Eingeladen hatte – mit uns Falken – ein breites Bündnis aus Organisationen, Initiativen und Gewerkschaften. Der Referent: Rolf Gössner, seines Zeichens Vizepräsident der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=1464

Sep 28 2011

Best prepared für die Veranstaltung mit Rolf Gössner

Am letzten Wochenende und heute morgen in aller Frühe sind die letzten Vorbereitungen für die Veranstaltung am kommenden Mittwoch, dem 5. Oktober getroffen worden. Eine Hand voll FalkInnen haben am Wochenende Flyer in der Innenstadt verteilt und Plakate gekleistert, was das Zeug hält. Eine gute Stimmung und die Plakate waren flugs auf die Träger gekleistert, das gute …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.falken-nordniedersachsen.de/?p=1423

Ältere Beiträge «