«

»

Mrz 12

“Da erzähle mir niemand…

…dass das in Deutschen AKW nicht passieren kann!!!”

Kommentar von Georg Gunkel-Schwaderer

Es ist seit dem Bekanntwerden des Erdbebens in Japan klar, dass mehrere AKW davon betroffen sind, teilweise mit erheblichen Schäden. Immer mehr verdichteten sich die Anzeichen, dass zumindest im AKW Fukushima eine Kernschmelze passieren könnte.

Fluchs waren die japanischen Beruhigungsminister zur Stelle, hielten ihre Nasen in die Kamera und sagten, dass alles bislang unter Kontrolle sei.
Je später der Abend, desto illustrer die Gäste und so schickte sich der deutsche Bundesumwelt- und Transparenzminister  Röttgen an, schon mal das Kommende vorweg zu nehmen “Wir können nach allen Erkenntnissen, die wir haben, praktisch ausschließen, dass es radioaktive Auswirkungen auf Deutschland gibt, das liegt sowohl an der großen Entfernung zu Japan, als auch an den Erkenntnissen über die aktuelle Wetterlage… Ich kann nicht ausschließen, dass es dort zu einer Kernschmelze kommen kann”.

Nein, das kann er nicht der BUM Röttgen!

Wurde uns nicht vor Jahren erzählt, dass –statistisch gesehen– ein SuperGAU nur alle 10.000 Jahre passieren könne? Die Kernschmelzen in Lucens (Schweiz) 1969, Bohunice (Slowakei) 1977, Harrisburg 1979 (AKW Three-Miles-Island, USA) und schließlich Tschenobyl (Ukraine) 1986 beweisen es. Diese Technik –egal in welchem Staat– ist nicht beherrschbar! Schon im so genannten “Normalbetrieb” wird hochradioaktiver Atommüll produziert, von dem die Menschheit weltweit nicht weiß wohin damit!

Aber ich höre schon die Stimmen deutscher Politiker, die uns wieder “auf den Boden der Tatsachen” holen wollen. “Alles ganz schlimm – ABER: die deutschen AKW sind ganz anders ausgelegt… weltweit höchster Sicherheitsstandard… zum Glück nicht in einer Erdbebenregion…”

Wenn alle die Nachrichten tatsächlich zutreffen, die so gerade über den Ticker kommen und das AKW in Fukushima (und offenbar droht dies auch weiteren AKW, die derzeit ähnliche Probleme haben) wirklich explodiert ist, dann solle mir keiner unserer bekannten Schönredner kommen!!!

Wir wissen und prophezeien diese Szenarien seit mehreren Jahrzehnten. Nach Tschernobyl gewannen wir den Eindruck, dass viele Menschen umgedacht haben. Nicht aber die Atomindustrie und die von ihnen abhängigen PolitikerInnen!
Seit einigen Jahren planen sie die Renaissance der Atomkraft… “Alles ganz sauber, CO2-frei, billig…” – nun wird sich zeigen, was sie sich ausdenken, nachdem ein westliches AKW betroffen war…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>