«

»

Sep 11

Neuer Stand in der Frommestraße!

Gestern tagte der Lüneburger Bauausschuss und stimmte dem Abriss der Häuser 4 & 5 zu – einstimmig!!!

frommestr1910Das heißt: Bis spätestens 1. Dezember wird es eine wachsende Baulücke in der Frommestraße geben.

Und das ist noch nicht alles: Die Besitzer der Nummern 6-8 (die Fromme 7 gehört bereits Port-Immobilien! Die Frommestraße 8 ist der Croque-Drive) sind mit sofortiger Wirkung verpflichtet worden, die Standsicherheit ihrer Häuser nachzuweisen.
Der Besitzer der Nr. 6 hat bereits ein Gutachten vorgelegt. Dies wird allerdings von der Stadt nicht akzeptiert. Die Stadt Lüneburg verpflichtet alle Eigentümer ein Gutachten bei ein und dem selben Architekturbüro in Auftrag zu geben, das bereits die Nr. 5 begutachtet und das Haus als “akut einsturzgefährdet” klassifiziert hat.
Auf den Besitzer der Nr. 6 kommen nun Mehrkosten in Höhe von 14.000 Euro, auf alle anderen ca. 20.000 Euro zu.
Büste am Haus Frommestraße 4Argument der Stadt: Die Gutachten seien nicht vergleichbar!!! Mit den Gutachten aus einer Hand hätte man eine einheitliche Bewertungsgrundlage. Dieses Architektenbüro habe besonders moderne Mess- und Bewertungsmethoden, die andere eben nicht hätten…
Anschließend weist die Stadt Lüneburg dann dieses Carrée als “Sanierungsgebiet” aus.

In der Nachbarschaft rumort es. Es gibt Hausbesitzer, die noch an ihrem Haus abzahlen. Sie werden mit so einer Verpflichtung zum Gutachten völlig im Regen stehen gelassen und müssen sich weiter verschulden, nur um selbst nachzuweisen, dass ihre Häuser Schrottwert haben.

Die Stadt Lüneburg ist durch das “weiße Gold” reich und berühmt geworden. Für die Folgeschäden sollen nun Einzelpersonen aufkommen…
Vom Schaden an diesem Stadtteil und seiner Bewohner einmal ganz zu schweigen!

Sind erst einmal alle Häuser der Frommestraße beseitigt, finden sich namhafte Investoren, die bereits jetzt in den Startlöchern sitzen. Durch den Winkelzug, das Carrée zum “Sanierungsgebiet” zu erklären, können diese “Investoren” dann eine Neubebauung sogar mit dicken Fördergeldern finanzieren.

Wie spielt man noch Monopoly???
Fragen Sie doch einen Bauträger Ihres Misstrauens…

2 Pings

  1. Frommestraße droht nun Räumung und Abriss | Akrox Fanzine - Das Punkrock-Zine aus Lüneburg und Hamburg

    […] solls nun auch der Fromme 4 (mal wieder) an den Kragen gehen. Im Grunde nix Neues also. Es wird gemauschelt und gelogen und manch Mensch fragt sich, ob Herr Jürgen Sallier und Lüneburgs OB Ulrich Mädge unter’m […]

  2. Frommestraße droht nun Räumung und Abriss | Akrox Fanzine

    […] solls nun auch der Fromme 4 (mal wieder) an den Kragen gehen. Im Grunde nix Neues also. Es wird gemauschelt und gelogen und manch Mensch fragt sich, ob Herr Jürgen Sallier und Lüneburgs OB Ulrich Mädge unter’m […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>