«

»

Okt 27

Petition gegen die Kürzungenspläne im Bereich Kinder- und Jugendarbeit

OpenPetition-StartseiteBitte unterzeichnet die Petition gegen die Kürzungspläne der Stadt Hannover im Bereich Kinder- und Jugendarbeit alle mit.

Es geht hier auch um unsere Zukunft. Auf der Seite findet Ihr auch eine PDF Datei. Diese könnt Ihr laden und dann eine Unterschriftsliste ausdrucken. So erreicht Ihr auch Leute, die Online keinen Zugang haben.

[important] Hier der Link zur Petition: Petition [/important]

Hintergrund:

Außerschulische Jugendarbeit ist eine wichtige Säule der Demokratie und Demokratiebildung. Kaum ein_e Abgeordnete_r in einem politischen Gremium, der_die nicht sein_ihr Handwerk in einem jugendverbandlichen Zusammenhang gelernt hätte.

Im Gegensatz zur formalen Bildung, durch das System Schule, eignen sich Kinder und Jugendliche in der außerschulischen Bildung und gerade in Jugendverbänden, wichtige demokratische Prinzipien an – und dies auch noch auf völlig freiwilliger Ebene. Was ist nachhaltiger, als intrinsisch motiviertes Lernen, ohne Notenzwang, ohne Lehrer_in – aber ehrenamtlich und freiwillig?

Die eh schon miserable und immer unsicherere Ausstattung der außerschulischen Jugendarbeit wird hier, in Hannover, nun gänzlich an die Wand gefahren. Sollten die Kürzungspläne durchgreifen, dann gute Nacht Hannover!!!

…Und gute Nacht Niedersachsen. Denn machen wir uns doch nix vor: Hier ist die Stadt Hannover ein Testballon. Andere Städte werden folgen, wenn diese Streichorgie gelingt!!! Anstatt an Bildung und der “Zukunft unseres Landes” (wie es immer so nett in den Sonntagsreden heißt) zu sparen, sollten lieber Prestigeprojekte heruntergefahren werden. Unsere Gemeinwesen werden nicht durch Beton lebenswerter, sondern durch die Menschen, allen voran jungen Menschen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>